BSC Sendling 2:2 DJK Würmtal Planegg

BSC Sendling 2:2 DJK Würmtal Planegg
Heut wurden 2 Punkte verschenkt. Die Chancen-Verwertung im Spiel gegen die DJK war ein unübersehbares Problem des BSC Sendling. In Hälfte eins ging der BSC Sendling mit 2 sehenswerten Toren durch Adrian (14.Minute) und Fadi (37.Minute) in Führung. Es hätte allerdings nach 45 Minuten 5:0 stehen müssen. Kopfbälle nach Ecken gingen knapp am Tor vorbei oder drüber. Schüsse aufs Tor wurden unkonzentriert ausgeführt und neben dem Tor platziert. Spielzüge am gegnerischem 16-er wurden zu hektisch ausgeführt und endeten mit Ballverlust.
In der 2.Hälfte kam die DJK besser ins Spiel. Es war nur eine Frage der Zeit, wann der Anschlusstreffer fallen würde. In Minute 76 konnte Emmanuel (DJK) zum 2:1 verkürzen. Viele Aktionen vor dem eigenen Tor hat der BSC nicht zugelassen. Allerdings konnte der Ausgleich durch Paul (DJK) in der 88.Minute nicht verhindert werden.
Will der BSC Im nächsten Spiel gegen Wacker punkten, müssen die Chancen effektiver genutzt werden.
Highlights und alle Tore des Spiels gibt es auf Sportdeutschland zu sehen:
http://sportdeutschland.tv/yousport-clips/bsc-sendling-muenchen-vs-djk-wuermtal-planegg

Share Now