FC Neuhadern München 4:2 BSC Sendling

Ein verregnetes Spiel mit Vorteilen beim FC Neuhadern.
Bereits in der 10.Minute konnte Patrick (FC) eine Unachtsamkeit des BSC ausnutzen und den Ball aus kurzer Distanz ins Tor schieben. Ein Abseitstor für den FC war das 2.Highlight in Hälfte 1. Die 2.Hälfte begann mit einem gelungenen Spielzug über rechts – Flanke nach innen – 2 Sendlinger verpassen den Ball – Patrick schiebt den Ball ins kurze Eck. Nur 3 Minuten später umspielte Adrian (BSC) Keeper Korbinian (FC) und schob zum 1:2 Anschlusstreffer ein. In der 61. Minute gelang dem FC erneut ein Spielzug über rechts – Flanke nach innen – Sendlinger stehen zu weit entfernt vom Gegner – Patrick (FC) netzt zum 3:1 ein. Ausgangspunkt des 4:1 war wieder eine Flanke von rechts und wieder war es Patrick (FC) der diesmal den Ball aus ca. 16 Metern ins lange obere Eck zirkelt. Der Anschlusstreffer von Marco (BSC) in der 85.Minute war nun nur noch Ergebniskosmetik. Mit einer guten Ballannahme, Drehung um 180°, schob Marco (BSC) den Ball unhaltbar ins kurze Eck.
Wermutstropfen in diesem Spiel für den BSC war die erneute Verletzung von Adrian (BSC).
Nächstes und letztes Spiel in 2017 gegen Gräfelfing ist bereits am Samstag 18.11.2017 um 14:00.
Highlights des Spiels gibt es über nachfolgenden Link auf Sportdeutschland.TV / YouSport:
http://sportdeutschland.tv/yousport-clips/muenchen-fc-neuhadern-vs-bsc-sendling

Share Now